Sonntag, 25. November 2012

Stand heute Morgen:


Er hat gebrochen. Aber er pinkelt wieder nicht nur im Stehen einfach los, sondern nimmt die Rute wieder hoch und ist auch gelaufen.
Dann hab ich ihm ein MIttel in den After gegeben, damit er koten kann, denn auf den Bildern sah man, dass noch Kot im Dickdarm ist. Ich wollte ihn aber damit bisher nicht belasten und da er heute fitter wirkt hab ich es nun gemacht.
Es dauerte auch nicht lange, da sprang er auf und rannte - ja er rannte - raus in den Garten und kotete.

Nun schläft er wieder.

Kommentare:

Maxie hat gesagt…

Ich drück dem kleinen Kerl die Daumen!!!

Josie hat gesagt…

Hört sich doch schon mal besser an.
Ich hoffe, das er weiter fitter wird und gegen diesen Mist kämpft.
Und wegen dem Weggehen am Samstag, da denke ich,dass ihr es richtig gemacht habt. Schließlich muss man auch mal Kraft tanken. Manchmal belastet man die Tiere auch sehr mit der eigenen Angst (kenn ich nur zu gut) und sie sind froh mal ganz in Ruhe gelassen zu werden.
Drücke euch weiterhin die Daumen.
Lieben Gruß von Josie.